Zeitgeist: Final Edition – Dokumentation

22. April 2008 at 11:38 (9/11 & Neue WeltOrdnung, Geheimgesellschaften, Politisches Weltgeschehen, Sekten & Kirchen)

Inzwischen einer der besten Filme, über die Hintergründe, wie der kollektive Verstand der Menschen von ihren Führern vergiftet wird. „Zeitgeist“ ist nun in der finalen Fassung und auf Deutsch verfügbar.
Ansehen!


Advertisements

10 Kommentare

  1. Matze said,

    Hi,

    der erste Teil kann doch wohl nicht ernst gemeint sein, oder? Ich meine da reden wir von Verschwörung, und da haben diese ‚Filmemacher‘ nichts besseres zu tun, als über Religionen herzuziehen.
    Wenn man mal darüber hinwegsieht, dass der erste Teil größtenteils zusammengereimte und erdachte Argumentationen enthält, ist es doch komisch wenn nicht paradox, dass die ELite, sehr von dem Gedanken einer Weltreligion überzeugt ist, die dieser erste Teil des Films geradezu propagiert.

    Näheres dazu auf:
    http://zeitgeist-widerlegt.blogspot.com/2008/06/ben-witherington-der-zeitgeist-des.html

    oder
    http://www.verschwoerungen.info/wiki/Weltreligion

  2. AmoRomA said,

    Motze schrieb: „Wenn man mal darüber hinwegsieht, dass der erste Teil größtenteils zusammengereimte und erdachte Argumentationen enthält,..“.

    Aha, „zusammengereimt und erdacht“.. so so. Ich gebe Dir einen Rat, Motze: Recherchiere mal etwas genauer – Überraschung!!! Und, wenn man bedenkt (wer ist MAN? *lol*), daß die Elite NATÜRLICH ein Interesse daran hat, Alle, die ihnen an den Karren piss**, lächerlich zu machen, wird deutlich, WER wohl hinter solchen „zeitgeist-widerlegt“-Seiten steckt.

    Ich – als (Ex)gläubiger Christ – war zuerst auch SCHOCKIERT über diesen Teil und wollt ihn deswegen NATÜRLICH widerlegen (welch Wunder), doch *heul*, nach 15 Monaten MUßTE ich es anerkennen, ob ich wollte oder nicht! Der Religions-Teil ist absolut fundamentiert – von A bis Z, also ALLES. Von A wie „ATTIS von Phrygien“ bis Z wie „ZEITGEIST bzw. Zensur“ *lol*. Es stimmt die Sache mit der Sternkonstellation (das kann MAN(!) mit geeigneten PC-Programmen überprüfen!), die „Betlehem = Haus des Brotes“-Sache, usw.! Auch die Behauptung, daß die zehn Gebote allesamt aus dem ägyptischen Totenbuch entnommen wurden! Erst vor kurzem mal wieder im TV zu sehen gewesen, und zwar diesmal auf „arte“ in einer neuen Doku namens „Das Totenbuch der alten Ägypter“, gesendet am 07.03.2009 um 21:00 Uhr, welche ich selbstverständlich aufgezeichnet habe. Darin wird es von „christlichen“ Theologen selber zugegeben! Die können’s halt auch nicht mehr abstreiten – die Parallelen sind zu deutlich. Zumindest für die, welche gelernt haben, ihren Verstand zu nutzen. Wir moderne Menschen wissen mittlerweile zu viel von dem, was im Mittelalter noch „mystisch“ war. Der Wissenschaft sei Dank. Und darin besonders der Physik.. ; )

    Auch Galileo Galilei mußten die „Vatikan-Verschwörer“ letztendlich rehabilitieren dafür, daß er die Erde an den Rand und die Sonne in’s Zentrum setzte. Schon vergessen, was diese „Allwissenden“ den aufklärenden Menschen damals alles angetan und AUFGEZWUNGEN haben? Apropos Vatikan: dessen Geheimarchiv (warum eigentlich GEHEIM?) heißt offiziell auf ital. „ARCHIVIO SEGRETO VATICANO“; Abk.: ASV. Das O ist der 15.te Buchstabe im Alphabet, und 1 + 5 = 6. Also „sieht“ der Eingeweihte 666..!!! Logo? Die Anfangsbuchstaben A-S-V übrigens ergeben zusammen die Zahl.. na was wohl ?.. genau: 6 !!! http://de.wikipedia.org/wiki/Archivio_Segreto_Vaticano – oder: http://asv.vatican.va
    PS: Amor ist der Gott der Liebe. Nun lese AMOR mal rückwärts.. ; ) Bingo!

    Siehe hierzu auch das Signet vom „World Economic Forum“, in dem die „versetzt angeordneten“ drei Worte durch einen Halbkreis verbunden werden, welcher – oh Wunder – exakt durch die DREI O’s läuft.. und einem lachenden Smilie ähnelt!!! O-O-O sag’ ich da nur… siehe: http://www.weforum.org(= 13 Buchstaben!). Warum „hängen“ die O’s denn so zusammen? Ist das Zufall?

    Die Reichskristallnacht war am Abend des 9. November 1938. Quersumme also: 11 + 3 = 14 bzw. 5, aber auch 11 x 3 = 33.
    Der Anschlag in New York auf’s WTC war am Morgen des 11. September 2001. Also: 11 + 3 = s. o. !
    PS: Die weltweite Freimaurerei hat insgesamt 33 Grade. Der mit dem 33.ten Grad ist der Meister vom Stuhl!

    Zum Schluß: Das erste Atom-U-Boot der Welt, die amerikanische NAUTILUS, hatte die Dienst-Nr. 571 = 13.

    Solche Beispiele gibt’s noch á Hauf, würde aber den hiesigen Rahmen sprengen! Diese hier sollen auch lediglich NUR eines bewirken: GLAUBT nicht NUR das, was Zeitgeist, AmoRomA oder Motze behaupten, sondern RECHERCHIERT immer selber nach Beweisen bzw. Gegenbeweisen! Wer manipuliert uns..??? ZEITGEIST oder die machthungrigen Kirchen- und Staatsführer…? Überraschung…!!!

    MiG. (=Mit investigativen Grüßen)

    AmoRomA

    „In dunkeln Zeiten wurden die Völker am besten durch die Religion geleitet, wie in stockfinstrer Nacht ein Blinder unser bester Wegweiser ist; er kennt dann Wege und Stege besser als ein Sehender. Es ist aber töricht, sobald es Tag ist, noch immer die alten Blinden als Wegweiser zu gebrauchen.“
    Heinrich Heine

  3. AmoRomA said,

    ZUGABE für Zweifler:

    Unter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Orion_(Sternbild)
    lesen wir im dritten Absatz der Beschreibung …

    „Das Sternbild soll einen mythischen Himmelsjäger darstellen. Die Sterne Beteigeuze (Bestandteil des Winterdreiecks), und Bellatrix (γ Orionis) bilden die Schulter, […]. Das Haupterkennungsmerkmal des Orion ist aber die auffällige Reihe der Sterne Alnitak, Alnilam und Mintaka (ζ, ε und δ Orionis). Die drei Sterne (auch drei Könige genannt) bilden den Gürtel des Orion (auch als Jakobsstab oder Jakobsleiter bekannt) und liegen in dem großen, hellen offenen Sternhaufen Cr 70.“

    Aha, „drei Könige“, was ein Zufall aber auch. Und tatsächlich ist die Behauptung, daß diese drei auf den Sirius zeigen und mit ihm gemeinsam auf den Sonnenaufgang am 25. Dez., mit geeigneter Software am Rechner auch darstellbar. Wer eine solche nicht hat, nehme ersatzweise mal Google Earth und wechsle darin in die „Sky“-Funktion. Dann kann er oder sie sehen, daß der Orion-Gürtel über den Sirius hinweg am „Kreuz des Südens“ vorbei in Richtung JUNGFRAU weist. Natürlich waren die Konstellationen vor über 2.000 Jahren etwas anders (Google zeigt nur die heutige), aber wer’s danach noch immer nicht wahr haben will, kann geeignete Software installieren oder in ein Planetarium gehen… ; )

    So, das soll jetzt aber langen.

    MiG. AmoRomA

  4. ProWest said,

    @AmoRomA
    Warum glaubst du diesen Mist ? Die Doku über das Christentum ist längst als falsch bzw. als zusammengereimt enttarnt worden, genauso wie die 9/11 Verschwörungstheorie. Zudem sind die Beweise für Jesus von ganz anderer Qualität und Quantität als die von irgend welchen antiken Mythen.

    Deine Argumentation und deine Quellenangaben sind einfach nur peinlich.

    Ansonsten kann ich mich nur den 1. Kommentar von „Matze“ anschließen.

  5. endzeitblog said,

    Hallo ProWest!

    Es ist klar, dass es, wenn es um Religionen geht, schnell zum Hochkochen von Gemütern kommen kann, aber bitte ein wenig objektiv bleiben.
    Weder ist diese Doku im Hinblick auf das Christentum noch 9/11-Alternativtheorien als falsch entlarvt worden.
    Wenn Du solche Behauptungen aufstellst, bitte mit handfesten Quellenangaben.
    Nur weil etwas aus Deiner Sicht einfach nur falsch sein kann, heisst es noch lange nicht, dass es dies auch ist.
    Erst selbst Informationen einholen, bevor man einfach etwas als Unsinn abtut!

    Zusätzlich empfehle ich folgenden Link: https://endzeitblog.wordpress.com/2008/10/21/der-soziopolitische-filmtipp

  6. ProWest said,

    Doch sie wurden widerlegt, ich muss dir nichts beweísen, das hatte ich schon mit genug anderen Verschwörungtheoretikern, sie haben das natürlich wieder als vollkommen falsch angesehen und alles abgestritten um ihre Überzeugung beizubehalten, so schätze ich dich auch ein, deshalb keine Links.

    Meine Frage war auch warum du/verschwörungstheoretiker allg. das glauben, warum muss immer eine geheime Org. dahinter stecken, warum immer die U.S. Reg/CIA usw.?

    Ich bin gegen Kommunisten und Islam, trotzdem mach ich keine verschwörung aus den Anschlägen von Madrid und behaupte die Sozialisten haben den Anschlag inzeniert nur damit sie an die macht kommen und Soldaten aus dem Iraq abziehen konnten und das für sich als perfekte Proppagandashow genutzt hätten, ich bin realistisch und mache aus Anzahl der Selbstmörder oder beschädigten Gebäuden keine geheime Zahlenkombination, sowas könnte man zu jedem x-beliebigen Ereignis machen, komm zurück zur Besinnung.

  7. endzeitblog said,

    alles klar

  8. AmoRomA said,

    An ProWest:

    Was heißt eigentlich „Verschwörungs-THEORIE“? Warum erkennen Menschen NUR Theorien? Was ist mit der PRAXIS? Eigentlich ist es doch so, daß ein urtümlicher Gedanke, eine Idee also, anfangs immer erst mal THEORETISCHEN Charakter hat – Naturbedingt. Siehe mal etwas zurück, in unserer Geschichte. Wie viele „Wissenschafts- und Technik-THEORETIKER“ wurden erst mal von der FACHWELT und anderen EXPERTEN lächerlich gemacht und verunglimpft, bis… ja, bis sie mit ihrem Erfolg bewiesen haben, daß sie doch Recht hatten mit ihrer „THEORIE“. Mittlerweile haben einige dieser Belächelten einen Nobelpreis und wir ALLE nutzen diese zuvor belächelten THEORIEN in voller PRAXIS: Dampflokomotive, Automobil, Flugzeug, Wolken kratzende Hochhäuser, Mondlandungen, Weltraumstationen, Röntgenstrahlen, TV und PC, um nur mal ein paar zu erwähnen. Oder: Was ist mit Schrödingers Katze? Lebt sie noch?

    Alles schon vergessen? Ja? Nicht gut, denn wie Napoleon schon wußte: „Ein Kopf ohne Gedächtnis ist eine Festung ohne Besatzung“.

    Und genau da liegt eines unserer Probleme: Die Menschen vergessen zu schnell – oder verdrängen sie sogar? Ich bin nun schon über 50 Jahre alt und erinnere mich teilweise bis ins Jahr 1964 zurück. Besonders frisch sind diejenigen meiner Erinnerungen, die zwischen 1975 und heute liegen! So. Und was geschah in all dieser Zeit? Es wurde uns von der ELITE (=Politiker bzw. Wirtschafts- und andere Magnaten!) ein „VER-Sprechen“ nach dem anderen gegeben. Versprechen dahingehend, daß alles leichter und besser wird. „Man“ sagt uns seit Jahrzehnten, daß MAN für mehr Wohlstand, Freiheit, Gerechtigkeit und eine bessere Welt ohne Not, Krieg und Hunger arbeite. Und das für jeden. Ach ja? So? Wirklich? Nun, ich sehe es anders: Das war alles nur THEORETISCHES Geschwafel – die Wirklichkeit (=Praxis!) sieht anders aus. Für die Masse wird’s immer schlimmer – ein paar wenige sind die Nutznießer! Wie konnte das so kommen? Hat „man“ uns all die Jahrzehnte lang belogen? Oder ist „man“ als EXPERTE und PROFI nicht in der Lage dazu? Oder mangelt es den „ELITE-Leuten“ an der nötigen Macht? Warum mußten Anna Politkowskaja und Alexander Litwinenko sterben?

    Also, ich gebe Dir hier nun einen Tipp für die Zukunft: Glaube nicht das, was Dir „VerschwörungsTHEORETIKER“, Anti-Verschwörungstheoretiker, Politiker oder BANKER VER-Sprechen! Glaube nur das, was Du in der Welt (=Natur) erkennst. Denn es ist genau so, wie’s in der Bibel steht: „Die Natur (=Welt) ist wie ein offenes Buch“!

    Ansonsten will ich Dir wünschen, daß Du es schaffst, Deinen „psychopathologischen Verdrängungsprozeß“ abzustellen und die Augen öffnest für das was ist. Also für die VERSCHWÖRUNGSPRAXIS, die auf dieser Welt betrieben wird.

    MiG.

    AmoRomA

    PS: Woher wir VT’s so viel zu wissen glauben, willst Du wissen? Nun: Ich selbst bin auch ein Ex-Verschwörer, aber ausgestiegen, weil ich erkannte, daß es falsch ist, was getan wird. Ich stand zwar noch nicht so weit oben wie Andere, doch dort bröckelt es auch schon gewaltig. Besorge Dir bspw. mal das Buch „Bekenntnisse eines Economic Hitman – Unterwegs im Dienste der Wirtschaftsmafia“ von John Perkins, und folge der Empfehlung, welche Dir der Seitenbetreiber gab. Besonders „We feet the World“ und „Darwins Alptraum“ kann auch ich nur empfehlen (habe ich beide auf DVD). Überraschung!

    PSPS: Und wenn Du Mut hast, sauge Dir den FREIEN Film „Fabian – Warum überall Geld fehlt“ von der Seite der Macher (Google hilft). Der kostet nichts – ist freigegeben – also ganz OHNE Urheberrechtsverletzung zu haben.. 😉

    An endzeitblog:

    Danke Dir/Euch für die Verteidigung. Eigentlich wollte ich hierzu gar nichts mehr schreiben, aber dieser ProWest hat’s quasi aus mir heraus gelockt. Letztendlich noch ein Kompliment an Dich/Euch: Die Seite ist gut und anhand dessen, was hier angeboten und empfohlen wird erkenne ich, daß sich da Einer oder eine Gruppe gut auskennt und fundiertes Wissen hat. Du verstehst oder Ihr versteht – für mich ganz offensichtlich! – in Zusammenhängen zu denken, was ja nun mal unabdingbare Voraussetzung ist, wenn man in solch einem hyper-komplexen Thema macht. Leider können das nicht alle, weswegen unsere Aufklärungsarbeit auch so schwer fällt. Was ProWest betrifft (man beachte seine Rechtschreib- und Grammatikfehler) sehe ich bspw. schwarz. Das ist wie „dem Ochse ins Horn gepetzt“… 😉

  9. Anja said,

    Also, MEINE meinung ist, das mit dem 11.september und der verschwörung ist der größte blödsinn überhaupt.. wer sich damit mal genauer beschäftigt und sich die heute erwiesenen FAKTEN anhört, wird genau zu der Erkenntnis kommen, dass es ein TERRORANSCHLAG war und auch bleibt!!!!

    Was das mit der Religion allerdings auf sich hat.. naja, so finde ich die darstellung vom film zeitgeist schon irgendwie amüsant.. weil ich ein nicht-gläubiger bin… und den ganzen quatsch um gott und allah und weiß ich wen noch alles einfach nicht glauben kann und will.. die, die es tun, schön für sie.. aber ich richte mein leben so wie ich es will aus.. und nicht nach nem buch( bibel 😉 ), welches von typen von vor tausend jahren verfasst wurde, weil sie langeweile hatten..

    und nein, ich bin nicht dumm.. das ist meine klare position dazu..wer damit nen problem hat, soll es ruhig haben 😉

  10. demo48 said,

    Michail Gorbatschow soll die Erkenntnis zuzuschreiben sein: „Es ist wahrscheinlich einer der verhängnisvollsten Fehler gewesen, dem Menschen einzureden, daß er das ‚Ebenbild Gottes‘ wäre. Er ist allenfalls ein Teil dessen, was wir als Natur bezeichnen!“

    Und genau dieses anmaßende, menschliche Selbstverständnis ist es, was es so schwer macht, der systematischen Desinformation der Massen durch die sogenannten ‚Eliten‘ auf die Schliche zu kommen und diese auch erkennen zu können. Es ist den meisten Menschen leider immer noch nicht gegeben, sich selbst, die eigenen biologischen Funktionen und die sich daraus ergebenden Reaktionsabläufe ’naturgetreu‘ anzuerkennen. Fatal nur, daß diese Unwissenheit nicht von allen Menschen geteilt wird, da es die sogenannten ‚Eliten‘ immer schon verstanden, folgender Logik zu folgen:

    »Gewinn ist immer die Differenz zwischen Unwissenheit und Wissen!«

    Da aber kein Mensch sicher sein kann, selbst und von allen anderen am meisten zu wissen, um ‚gewinnen‘ zu können, bleibt nur der umgekehrte, sicherere Weg als Alternative:

    »Wer zum Gewinner werden will, muß sich darum bemühen, daß alle anderen weniger wissen als er selbst!« Und nicht von ungefähr handelte und handelt es sich bei allen ‚Geheimgesellschaften‘ auch nicht um für jeden von uns offene, ‚demokratische‘ Vereinigungen.

    Was sollte – anhand dieser Erkenntnisse – zumindest jedem Menschen bewußt werden?

    1. Auch wenn wir selbst ES lebenslang nicht begreifen können, weil sicherheitshalber besonders gut ‚eingekapselt‘, wäre es dennoch ungemein hilfreich, endlich und mit etwas Phantasie anzuerkennen, daß in unserem Kopf eine Art ‚biologische Alarmanlage‘ untergebracht ist, als deren Sensoren z.B. unsere Augen (vglw. Videokameras), unsere Ohren (vglw. Mikrofonen), unser Geruchssinn (vglw. Rauchmelder) etc. zu erkennen wären.

    2. Das, was wir so gerne als ‚Denken‘ bezeichnen, scheint nichts anderes zu sein als das, daß unser Gehirn etwas mit etwas anderem vergleicht. Das können auch Erinnerungen an etwas sein oder selbstdefinierte Maßstäbe. Nicht umsonst spricht man auch vom ‚Überlegen‘ oder ‚Ermessen‘.

    Erscheint unseren Sensoren etwas, was wir bereits aus zurückliegenden Erfahrungen kennengelernt haben, ergibt sich aus dem ‚Denkprozeß‘ – einer Alarmanlage vergleichenbar – das Ergebnis »A=B=gleich bzw. egal«, also ’normal‘. Ist das Resultat unseres ‚Denkens‘ aber nicht ’normal‘ oder ‚egal‘, dann ‚lernen‘ wir etwas dazu, um dahinterzukommen (für das nächste Mal), ob wir uns vielleicht mit unserer Existenz doch in ‚Gefahr‘ befinden könnten. Wenn JA, sucht unsere biologische ‚Alarmanlage‘ nach einer Entscheidung, ob unseren Körper zur ‚Flucht‘ (vor der bedrohenden Gefahr) oder zur ‚Selbstverteidigung‘ gegen dieses ‚uns Angreifende‘ (durch Kampf) veranlaßt werden muß.

    3. Durch die Erfahrungen aus Jahrmillionen und der natürlichen Genialität, stets zu einem lebenserhaltenden Ergebnis zu finden, um die jeweilige Spezies zu erhalten, zumindest bis zu deren Fortpflanzung (zwecks eigener Arterhaltung), bedient sich auch unser Gehirn, wie alle diversen Systeme ‚biologischer Alarmanlagen‘, diverser ‚Energiesparmaßnahmen‘, um mögliche ‚Fehlalarme‘ zu unterbinden. Sollte keine ‚Not‘ erkennbar sein, sind ‚Flucht‘ oder ‚Kampf‘ einfach ‚unnötig‘, und es kann Energie gespart werden. Befinden wir uns hingegen in ‚Not‘, auch in existentieller, werden lebenserhaltende Funktionen in unserem Organismus ausgelöst, die die für ‚Flucht‘ oder ‚Selbstverteidigung‘ notwendigen Energien schnellstmöglich bereitstellen, landläufig auch als ‚Aggressivität‘ bezeichnet.

    Diese zum Teil aufgezählten Funktionen unserer ‚biologischen Alarmanlage‘, unseres Gehirns, sind seit Jahrtausenden nicht ganz unerkannt und wurden bis zum heutigen Tag (z.B. in der Werbepsychologie) durch raffiniertesten Manipulationsmechanismen verfeinert, denen jeder von uns tagtäglich auf den Leim zu gehen droht. Es sei denn, man interessiert sich endlich ein bißchen mehr für die lebenserhaltenden Funktionsabläufe im eigenen Gehirn, auch wenn man das eigene Organ – im wahrsten Sinne des Wortes – wohl nie zu ‚begreifen‘ vermag. Täte man es im übertragenen Sinne aber doch, könnte es viel mehr Menschen gelingen, selbst zu erkennen, WER hier die tatsächlichen ‚Verschwörer‘ sind, die uns manipulieren oder dieses beabsichtigen zu tun, und wer die ‚Verschwörungstheoretiker‘ sind, die sich mit den Ungereimtheiten einfach nicht zufriedengeben können und nach zusätzlichem, eigenen Wissen suchen. Logischerweise ist dies nicht unbedingt ’natürlich‘, denn ‚Glauben‘ ist weitaus ‚energiesparender‘ als die Suche nach Antworten auf die wohl ewige Schlüsselfrage: „Cui bono?“ (Wem nützt diese ‚Denkfaulheit‘ der meisten Menschen?) Und beachte auch: Sekten, Geheimbünde und andere, selbsternannte ‚Eliten‘ gehören seit jeher zu den Minderheiten und nicht zur demokratischen Masse der Menschen. Egal, was diese Masse auch wählt! Diese Minderheiten haben ein besonders stark entwickeltes, vitales Interesse daran, ‚listiger‘ als die sie vermeintlich bedrohenden Massen zu sein. Sie wollen unbedingt gewinnen, was sie – ergo – als erstes zur ‚Geheimhaltung maßgeblicher Informationen‘ veranlaßt. Und so wird eben ein ‚Schuh‘ daraus und ein ‚Gewinn‘ erst möglich! Möge jeder, der diese Gedanken bis hierhin gelesen hat, selbst abwägen, ob er sich zu einer der selbsternannten ‚Eliten‘ zählen muß, die dem Volk gegenüber die Wahrheiten meint vorenthalten zu müssen, weil ‚Lügen‘ hoffentlich doch ‚die längeren Beine haben‘ könnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: