TIME Magazine – Afghanistan

5. August 2010 at 13:10 (9/11 & Neue WeltOrdnung, Politisches Weltgeschehen) (, , , , )

Trotz massivem Arbeitsstresses, muss ich kurz ein wenig Wut öffentlich machen…
entschuldigt deshalb übrigens die wenigen Updates in letzter Zeit!



Wieviel Heuchelei und Medienpropaganda kann die amerikanische Bevölkerung eigentlich ertragen?
Extreme Mengen, wie wir bis heute erfahren haben.

Nun aber setzt das TIME Magazin dem ganzen noch eine tonnenschwere Krone auf und fragt, plakativ pragend unter einem Bild einer von Taliban verstümmelten Frau „What happens if we leave Afghanistan„.
Wieviel widerliche manipulative Weltverdreherei und Doppelmoral kann man auf eine Titelseite bringen? Das dürfte unglaublich schwer zu toppen sein.

Fragen wir doch lieber mal „What would have happened if we never went to Afghanistan“ – also was wäre passiert, wenn wir nicht unter falschem Vorwand in ein fremdes Land eingefallen wären, dort Abertausende Unschuldiger umgebracht, das Land verwüstet und die Rohstoffe geplündert hätten… und uns zusätzlich selbstverständlich einen großen Scheiß um Winzigkeiten, we die Opfer von Taliban-Familien gescherrt hätten?

Danke, Obama, danke Amerika – ihr lehrt der Welt immer wieder neue Extreme!

Advertisements

Permalink Schreibe einen Kommentar