Piraten sind die neuen Terroristen

26. November 2008 at 08:38 (Deutschland, Politisches Weltgeschehen) (, , , , , , , , , , , , , )

Piraten!!!

Bundesregierung plant Großeinsatz gegen Piraten

1400 Bundeswehr-Soldaten sollen Seeräuberei bekämpfen – Indische Fregatte versenkte vor Somalia gekaperten Trawler…

http://www.welt.de/welt_print/article2782891/Bundesregierung-plant-Grosseinsatz-gegen-Piraten.html

Bundeswehr empfiehlt 500 Kriegsschiffe für Anti-Piraten-Kampf

Mit aller Macht gegen die Freibeuter: Die Bundeswehr geht einem Zeitungsbericht zufolge davon aus, dass im Kampf gegen die Piraten vor Somalia eine gigantische Armada von Kriegsschiffen nötig ist. Die Deutschen halten 500 Schiffe für angemessen – derzeit sind es nur 15…

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,592777,00.html

http://wiegold.focus.de/augen_geradeaus/2008/11/piraten-vor-somalia-order-of-battle-update.html

http://www.welt.de/vermischtes/article2517009/Warum-die-Bundeswehr-Piraten-jagen-sollte.html


piraten

Bedroht nun neben der Finanzkrise auche eine paar Hand voll Piraten den Handel der Weltwirtschaft?

Seit dem Ausruf von „Operation Enduring Freedom“ der Bush-Regierung versucht allen voran die amerikanische Regierung eine freibeuterische Bedrohung am Horn von Afrika aufzupauschen. Die mit kleinen Motorboten und Gewehren bewaffneten somalischen „Seeräuber“ machen die Transportwege des Westens unsicher. Zuletzt fiel ihnen der Supertanker „Sirius Star“ in die Hände. Die Bundeswehr filmte die Piraten ganz zufällig sogar dabei.

Die Frage ist, sind es wirklich nur von den Industrienationen der Welt (illegales Abfischen, Giftmüllversenken, Rohstoffraub, etc.) in die Armut getriebene Afrikaner oder welche staatlichen Gruppierungen haben hier zusätzlich Interesse an Aktionen unter falscher Flagge?
Herointransfer vom Hindukusch in den Rest der Welt?

Egal wie: Die vereinten Nationen möchten nun also eine riesige Armee Richtung indischen Ozeans schicken.
Aber Piraten haben einen Vorteil: Sie können im Prinzip überall sein. Und dort kann man sie dann auch bekämpfen. Also könnte die Marinepräsenz auf internationalen Gewässern beliebig ausgeweitet werden. Die Presse dürfte relativ wenig von solchen Bewegungen mitbekommen.
Die Piratenjagd kann also los gehen, sobald letzte rechtliche Bedenken über Bord geworfen wurden!
Passen wir nur auf, wer sich hinter Augenklappen und Kopftuch versteckt – und v.a. warum!


Nachtrag 17.12.2008:
Die Anti-Augenklappen-Aktionen wurden sogar schneller ausgeweitet als erwartet – die UNO hat heute die „Piratenbekämpfung“ auch an Land abgesegnet: „Einsatz in Somalia…“ (Spiegel)

Permalink Schreibe einen Kommentar

Die Waffentechnik der Gegenwart und nahen Zukunft

31. Juli 2008 at 07:31 (Computer & Technik, Medizin & Forschung) (, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , )

Ob nun die geheime Flugscheiben-Forschung der Nazis im zweiten Weltkrieg oder die verdeckt entwickelten Mikrowellenwaffen der US-Armee – keine Wissenschaftler können sich über ihr Büdget so wenig beklagen, wie die aus Militär- und Rüstungsindustrie.

Dass die Forschung der verdeckten Regierungsprojekte oft schon viel weiter ist, als sich Otto-Normal-Bürger überhaupt vorstellen kann, dürfte wenig überraschend sein. Wenn man einige der besten Wissenschaftler der Welt auf einen Haufen setzt und mit unbegrenzten Mitteln ausstattet, kommen einige interessante Resultate zum Vorschein. Alles was wir heute erst seit einiger Zeit im Elektrofachgeschäft kaufen können, stand Geheimdiensten schon vor vielen Jahren zur Verfügung (Plasmabildschirme etc.). Quantencomputer dürften heute bereits im Alltag zum Einsatz kommen.

Ich möchte versuchen einige interessante, wie auch beunruhigende Ergebnisse der modernen Waffenforschung zeigen, wie sie heute schon zum Einsatz kommen (wenn dieser auch oft dementiert oder die Existenz schlicht geleugnet wird). Bereits als offizielle Ausrüstungsgegenstände von staatlichen Sicherheitskräften bekannt gegebene Neuentwicklungen, wie nicht-tödlichen Waffen a la Taser, welcher Tausende Volt durch den Körper des Opfers jagt, werden von militärischen Zirkeln mit „geringer Gefahr für die Gesundheit“ kommentiert. Demonstranten und sonstige Widerständler können also aufatmen! 😉


– Taser / Elektroschockwaffen

http://www.taser.com/research/technology/Pages/default.aspx
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektroschockpistole
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26550/1.html
http://www.sueddeutsche.de/,ra13m1/bayern/artikel/474/145143/

– Schallwaffen

http://www.psychophysischer-terror.de.tl/Psychophysische-Waffen.htm?PHPSESSID=535fcdb45b390976f9017f5db7560d77
http://lexikon.meyers.de/meyers/Spezial:Zeitartikel/Durch+Ton+ausgeschaltet?teaserID=471283
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,354671,00.html

– Elektromagnetische Impulswaffen (EMP)

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetischer_Puls
http://de.wikipedia.org/wiki/E-Bombe
http://www.rbb-online.de/_/kontraste/beitrag_drucken_jsp/key=rbb_beitrag_1266875.html

– Mikrowellenstrahlenwaffen

http://www.mikrowellenterror.de/artikel/munzert2.htm
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/350233
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23546/1.html
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,318897,00.html
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25448/1.html

– Energie-/Laserwaffen

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,565964,00.html
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22606/1.html
http://www.freace.de/artikel/200605/180506b.html
http://blog.wired.com/defense/2007/04/plasma_pulse_la.html
http://www.rense.com/general40/secret.htm

– Kriegsroboter / Kampfdronen / Selbstschussanlagen

http://de.wikipedia.org/wiki/Kampfroboter
http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=52559442&top=SPIEGEL
http://wissen.spiegel.de/wissen/image/show.html?did=52559442&aref=image036/2007/08/11/ROSP200703301180120.PDF&thumb=false
http://www.golem.de/0802/57931.html
http://www.heise.de/tp/blogs/3/109726
http://www.tripple.net/contator/webwizard/news.asp?nnr=11846
http://www.boeing.com/news/releases/2006/q4/061012b_nr.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Samsung_SGR-A1
http://www.zeit.de/2000/08/200008.militaerroboter-.xml
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/18/18934/1.html
http://www.stern.de/computer-technik/technik/:Waffentechnik-Die-Kampfroboter-Irak-Einsatz/536285.html

– Frequenzwaffen / Tarntechnik

http://www.klimaforschung.net/hochfrequenzwaffen.htm
http://www.radiobremen.de/magazin/wissenschaft/strahlung/waffen.html
http://www.alaska-info.de/a-z/haarp/alaska_haarp1.html
http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/verschwoerungen/haarp/02.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Philadelphia-Experiment
http://www.fast-geheim.de/janvanhelsing/Local%20Publish/html/montauk_projekt.html

– Technologien vermeintlich ausserirdischen Ursprungs

http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/aliens/nazi_ufos/index.html
http://www.science-explorer.de/stealth.htm
http://www.exopolitik.org/

– Biologische / Chemische / Gentechnische (Krankheiterreger) Waffen

http://de.wikipedia.org/wiki/Biologische_Waffe
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/7/7334/1.html
http://www.agenda21-treffpunkt.de/thema/biowaffen.htm
http://www.allmystery.de/artikel/aids_designer_virus.shtml
http://www.verschwoerungen.info/wiki/AIDS


Anmerkungen zur aktuellen Forschung:

Unser gesamtes Universum basiert auf Schwingungen / Frequenzen. Auf Hintergründe möchte ich in diesem Artikel nicht eingehen. Es ist jedenfalls so, dass auch Jedes unserer Organe auf eine bestimmte Frequenz reagiert, geht also in Resonanz damit. Es geht sogar soweit, dass man bestimmte Areale, z.B. im Gehirn stimulieren kann. Mit Frequenzen kann man Heilen, aber auch Töten und teils sogar Bewusstseinsmanipulationen durchführen. Dieses Wissen existiert seit mindestens Anfang des 20ten Jahrhunderts (die Klangtherapie des Ostens, welche darauf basiert, sogar schon seit Tausenden von Jahren). Von Interesse ist dies also natürlich auch für das Rüstungslager unserer Regierungen.
Das wohl größte Projekt in diese Richtung stellt HAARP dar. Es gibt Beweise für Wettermanipulation und sogar für die Erzeugung künstlicher Erdbeben.

Man braucht auch gar nicht unbedingt auf nukleare / biochemische Massenvernichtungswaffen oder gar künstliche Krankheitserreiger aus dem Labor eingehen (diese sind nur schwer steuerbar). Die Zukunft liegt in der verdecken, zielgerichteten Vernichtung aus grosser Entfernung. Wenn ein Anschlag dann sogar geschehen kann, ohne dass die Öffentlichkeit den Verursacher ausmachen kann (siehe Erdbebenwaffe etc.), ist das makabre Ziel der Militärgrossmächte (allen voran natürlich den USA) erreicht.

Wer noch eine Ausflug in eher spekulative, mysteriöse Welten unternehmen will, darf sich mal mit dem Philadelphia Experiment / Projekt Montauk vertraut machen.

Und merke: Seit 9/11 ist der Krieg weder regional noch zeitlich zu begrenzen – der Terrorismus, also das Böse ist bekanntlich immer und überall und somit auch die Krisengebiete wo bewaffnetes Militär zum Einsatz kommt…

Permalink 3 Kommentare

1. Mai – Was übrig ist von Freiheit und Kampf

1. Mai 2008 at 11:07 (Deutschland) (, , , , , , , , , , )

Nachdem uns heute dieses Jahr auch noch ein Feiertag „geklaut“ wurde, möchte ich eine kurze Gedenkminute einlegen, bevor wir mit dem lieben auferstandenem Jesus einen auf die erlahmte Arbeiterbewegung trinken…

Und jetzt wacht auf, liebe Leute in diesem Land!
Glaubt nicht mehr an die Lügen, die euch Politiker über die Massenmedien verkaufen!

Wie wär’s mal wieder mit einer kleinen Demonstration… und wenn auch nur der eines wachen Geistes?!
Sonst wird es uns auch bald so gehen, wie dem Iran (oder alternativ, da weniger massenwirksam, Pakistan um vom Nachbarn aus kontrollieren zu können) in einiger Zeit!

Also lieber den ein oder anderen Schnaps weniger und morgen das Gehirn anschalten!
Prost derweilen!



„The Secret Government: The Constitution in Crisis“ (by Bill Moyers)

http://www.wahrheit.eu/
USS Abraham Lincoln in den Persischen Golf entsandt

Ist die Mafia in Brüssel an die Macht gekommen?

Update 4.Mai: Änderung der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Permalink Schreibe einen Kommentar